Architectural Structure

Supportartikel /

myCorazon & E2N

Mitarbeiter mit E2N verbinden

1. Mitarbeiter in E2N anlegen

Um einen Mitarbeiter zur Zeiterfassung mit E2N zu verbinden, muss dieser zunächst angelegt werden.

Wie Sie Mitarbeiter in E2N anlegen finden Sie hier.

Wichtig: Sobald alle Mitarbeiter in E2N angelegt wurden, benötigen Sie unbedingt die Personalnummer und den Security-Token.

 

Die Personalnummer ist in "Einstellungen / Abrechnung":

Der Security-Token in "Personalakte / Allgemeines":

Alternativ gibt es auch eine Übersicht aller Mitarbeiter unter "Einstellungen / Security-Token".

Dort sind beide Informationen zu allen Mitarbeiter hinterlegt.

2. Mitarbeiter in myCorazon anlegen und verbinden

In myCorazon können neue Mitarbeiter in der Benutzerverwaltung angelegt werden. 

Dort wird über den "+ Neu Erstellen" Button ein neuer Benutzer angelegt.

In dem angezeigtem Menü müssen zunächst einige Pflichtfelder (Name, Passwort, Email, etc.) ausgefüllt werden:

'Anschließend den Bereich "Zeiterfassung" öffnen. Dort müssen Sie die Personalnummer und den Sicherheitsschlüssel (= Security-Token) aus E2N eintragen. Damit sind die Benutzer jetzt verbunden.

Dies muss für jeden Mitarbeiter wiederholt werden, da jeder eine eigene Personalnummer und einen eigenen Sicherheitsschlüssel hat.

 

Stempelt nun ein Mitarbeiter eine Arbeitszeit, wird diese in beiden Systemen registriert und korrekt weiterverarbeitet. Dabei werden alle Arbeitszeiten immer in E2N alle auftragsbezogenen Zeiten in myCorazon dokumentiert.

 

Damit können alle Personal- und Lohnarbeiten in E2N stattfinden, während zum Beispiel die Abrechnung von Auftragen und die Nachkalkulation in myCorazon erledigt wird.

Für Fragen erreichen Sie unser Team jederzeit unter support@mycorazon.de

Vielen Dank!